Home
Unser Chor
Termine
Bilder
Kontakt
Bild vom 23.09.2017 "Musik ist Trumpf"
Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Seite gefunden haben.

Herzlich Willkommen!
 
 

 

Bericht aus der Jahreshauptversammlung vom 2. März 2018

Die Mitgliederversammlung des MGV Nieder-Kinzig fand erstmals ohne ihre Handballer statt. Dass der Verein zukünftig nur noch von den Chormitgliedern getragen wird, war eine Entscheidung aus dem vergangenen Jahr. Aus diesem Grund musste Udo Mühlsiegel in seinem Geschäftsbericht auch auf die Tatsache hinweisen, dass der Mitgliederschwund letztendlich der scheidenden Handballabteilung geschuldet ist. Nach 69 Jahren aktivem Handballsport wurde die Abteilung am 30. Juni 2017 beim Hessischen Handballverband und beim Landessportbund abgemeldet.

Sorgen bereitet dem Verein auch der Schaden am Hallenboden der Hans-Neidig-Halle. Seit Oktober ist an der Wandseite ein größerer Schaden zu verzeichnen, wo der Hallenboden eingebrochen ist und ein Veranstaltungsbetrieb so gut wie unmöglich macht. Zwischenzeitlich hat der Bauhof die Reparaturarbeiten aufgenommen und bis Mai soll die Baustelle wieder geschlossen sein. In diesem Fall dankte er besonders Marlies Voigt für ihren Einsatz bei Ortsbeirat, Stadt Bad König, Odenwaldkreis und Land Hessen für die Bewilligung von Fördermittel.

Der Bericht der 1. Vorsitzenden Michaela Maurer zeigte auf insgesamt 14 öffentliche Auftritte des 32 Personen starken gemischten Chors, der nun bereits im siebten Jahr von der Michelstädterin Katja Plößer geleitet wird. Hierbei erinnerte sie auch auf die Sängerehrung von Karl Haag, der für 50 Jahre aktiven Singen geehrt wurde. Herausragendes Ereignis war wieder die Veranstaltung im September "Musik ist Trumpf", die sich zwischenzeitlich etabliert hat und weit über die Grenzen von Nieder-Kinzig bekannt ist. Für das Jahr 2018 gab sie eine Vorschau, bei dem sie besonders auf das Weihnachtskonzert am 2. Dezember in der Bad Königer Wandelhalle verwies, welches in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Freilichtbühne Bad König inszeniert wird. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Der Kassenbericht von Thomas Mally ergab ein kleines Minus. In Anbetracht dessen, dass die Handballabteilung noch abgewickelt werden musste und der Ausfall des Pfingst-Handballturniers, war dies von den Mitgliedern und dem Vorstand eher als positiv bewertet worden, da eigentlich ein größerer Verlust zu erwarten war. Aus diesem Grund wurde daher auch ein Antrag eines Mitgliedes statt gegeben (Senkung der Mitgliedsbeiträge) und eine Aussetzung des Zusatzbeitrag für aktive Chormitglieder für zunächst vorläufig für das Jahr 2018 nach sich zog. Über eine neue Mitgliedsbeitragsstruktur wird im nächsten Jahr entschieden. Hier soll erst der Kassenverlauf im Jahr 2018 beobachtet werden bevor eine endgültige Entscheidung dazu getroffen wird. Ein zweiter Antrag, dass der Chor für Vereinsfremde Auftritte ein Honorar verlangen soll, wurde mit großer Mehrheit abgelehnt.

Im Punkt Verschiedenes war noch ein Vorschlag diskutiert worden, mehr Werbung für den Chor zu unternehmen. Der Vorstand und die Mitglieder waren jedoch der Meinung, dass eine Zeitungswerbung nicht mit Erfolg zu sehen ist. Vielmehr sind in den vergangenen Jahren immer wieder aktive Mitglieder durch Projekte hängen geblieben und das soll auch in Zukunft wieder stattfinden, wenngleich es in diesem Jahr kein neues Projekt geben wird. Die volle Konzentration richtet sich im Jahr 2018 auf das Weihnachtskonzert am 2. Dezember sowie zwei Kirchenkonzerte im Juni in Kirchbrombach und im August in Lützelbach.

 

 

 

MGV Frohsinn 1888 Nieder-Kinzig eV.
mgv@nieder-kinzig.de